Neuerungen

Fast@Home 3.0 (21.04.2020)

  • Unterstützung von Single- und Multi-Cluster auf Verteil- und Zugangsnetzebene
  • Berücksichtigung von Barrieren (Wasserwege, Bahntrassen, Brücken und Tunnel)
  • Trassenerzeugung auf Basis der Straßenmittellinie zusätzlich zu den bestehenden Optionen Einseitig und Beidseitig möglich
  • Kundenspezifische Parametrierung des Faserbedarfs und der Spleißkosten
  • Statistik Widget
  • Export der Ergebnisdaten im Format der GIS-Nebenbestimmungen (optional)
  • NPV-basierte Berechnung für strategische Planungsszenarien (optional)

 

Fast@Home 2.5 (15.05.2019)

  • Multi-POP Unterstützung
  • Unterstützung von Gateway-Standorten und Kabelvorgaben
  • Konfigurierbare Röhrchen- und Faser-Reserven
  • Verbessertes Attribut-Handling
  • Dynamische Statusmeldungen

 

Fast@Home 2.0 (20.11.2017)

Projektspezifische Parametrierung

  • Eigene Aktivtechnik und ODF
  • Eigene Kabel-, Rohr- und Verteilertypen, Splitter
  • Eigene Gebäudekomponenten
  • Unterschiedliche Material- und Netzkonzepte
    • Konventionelle Kabelbauweise mit Muffen und Spleißen
    • Rohrverbände (Blown Fiber)
  • Differenzierung von Faserbedarfen für drei Faserklassen
    • Haushalte
    • Geschäftskunden
    • Gebäude
  • Unterstützung von GPON mit konfigurierbaren Splittingregeln je Faserklasse
  • Reservemodell für Kabel und Rohrverbände
  • Konfiguration sämtlicher Hardware-Kosten

Hinzufügen von Kalkulationsgebieten
Hinzufügen von externen Daten und Diensten
Drucken von Netzplänen
Erweiterte Validierung

 

Fast@Home 1.3 (31. Juli 2017)

  • basierend auf ArcGIS Plattform in der Version 10.5.1
  • Möglichkeit, Kunden mit hohem Planungsaufkommen an eigenen Optimierungsserver anzubinden
  • Kenntnis darüber, von welchem Rohrverband ein Gebäudepunkt versorgt wird
  • Kenntnis darüber, an welchem Abzweigpunkt der Hausanschluss vom versorgenden Rohrverband abzweigt
  • Performanceverbesserung bei Bereitstellung von Planungsdaten für Kalkulation

 

Fast@Home 1.2 (13. Juni 2016)

  • Berücksichtigung vorhandener Infrastrukturen
  • Definition von Oberflächen und Tiefbaukosten je Straßensegment
  • Festlegung des Faserbedarfs je Adresse
  • Erweiterte Parametrierung
  • Batch Attribute Bearbeitung
  • Aktive und inaktive POPs
  • Asynchrone Kalkulation
  • Räumliche Lesezeichen
  • Distanz und Flächenmessung

 

Fast@Home 1.0 (1.1.2016)

  • moderne, intuitiv nutzbare Webapplikation mit personalisiertem Zugriff
  • Anzeige von Fachdaten und Hintergrunddaten
    • Fachdaten sind: PoP-Standorte, Adresspunkte, Straßengeometrien, Verteilerpunkte, Verteilerbereiche
    • Hintergrunddaten: Online-Basemap
  • Optionaler Upload von Kundenfachdaten (Esri Shape-Format)
  • Möglichkeit zur Editierung von Fachdaten
  • Interaktive Festlegung von Konfigurationsparametern für zu verwendende Materialien und Tiefbaukosten
  • Berechnung eines kostenoptimierten Netzplanes inkl. Rohr- und Kabelplanung für jedes Planungsszenario
  • Downloadfunktionalität für Netzplandaten (Esri Shape-Format) und den Mengen-, Längen- und Kosten-Berichts (Excelformat)
  • Möglichkeit zur Bearbeitung von verschiedenen Planungsprojekten pro Kunde