Unterschiede in der Upgrade-Installation für ArcGIS 10.4 for Desktop

Software: ArcGIS 10.4 for Desktop
Betriebssystem: Windows

In diesem Dokument wird die gewöhnliche Upgrade-Installation der händischen Upgrade-Installation von ArcGIS 10.4 for Desktop auf einem einzelnen Rechner gegenübergestellt.

Die gewöhnliche Upgrade-Installation
Das ArcGIS 10.4 for Desktop Setup erkennt automatisch vorherige ArcGIS Versionen. Die älteren Installationsdateien der englischen Version von ArcGIS 10.4 for Desktop werden in der gewöhnlichen Upgrade-Installationsroutine zuerst deinstalliert und nach der Extraktion der Installationsdateien von ArcGIS 10.4 for Desktop installiert. Die gewöhnliche Upgrade-Installation wird jedoch aus folgenden Gründen nicht empfohlen.

  • Bei der gewöhnlichen Upgrade-Installation wird nur ArcGIS for Desktop in der englischen Version aktualisiert. Alle anderen ArcGIS Produkte verbleiben auf dem Rechner und müssen von Hand deinstalliert werden.
  • Verbleib der Installation des deutschen Sprachpakets auf der Festplatte.
  • Es ist unübersichtlich welche Dateien und Registry-Schlüssel entfernt werden.
  • Die gewöhnliche Upgrade-Installation kann bis zu 1,5 Std. in Anspruch nehmen.

Die händische Upgrade-Installation
Bei der händischen Upgrade-Installation entscheidet der Benutzer, welche ArcGIS Produkte in welcher Reihenfolge deinstalliert bzw. installiert werden. Diese werden über die Systemsteuerung deinstalliert via Programme deinstallieren > das ArcGIS Programm markieren > klicken mit rechter Maustaste > Deinstallieren/Ändern > Programm entfernen. Ein anschließendes Säubern älterer Installationsreste wird empfohlen. Es können auch Registrywerte entfernt oder umbenannt werden1). Erst nach diesen Schritten wird ArcGIS 10.4 for Desktop installiert. Dadurch ergibt sich eine volle Kontrolle über deinstallierte Programmteile und -dateien. Die händische Installation nimmt weniger Zeit in Anspruch, als die Upgrade-Installation.

Bitte beachten:
1)ACHTUNG: Änderungen an der Windows Registrierungsdatei erfolgen auf eigene Gefahr! Evtl. nachfolgende Probleme unterliegen vollständig Ihrer eigenen Verantwortung. Änderungen der Registrierungsdatei unterliegen nicht dem Esri Support. Falls erforderlich klären Sie die Änderungen mit Ihrem System Administrator. Erstellen Sie vor der Editierung eine Sicherungskopie.

Weitere Informationen