Händische Upgrade-Installation von ArcGIS 10.4 for Desktop

Software: ArcGIS 10.4 for Desktop
Betriebssystem: Windows

In diesem Dokument wird die händische Upgrade-Installation von ArcGIS 10.4 for Desktop beschrieben. Im ersten Schritt erfolgt die Deinstallation früherer ArcGIS 10.x for Desktop Softwareprodukte mit weiteren ArcGIS 10.x-Programmen auf einem einzelnen Rechner. Im zweiten Schritt folgt die Installation von ArcGIS 10.4 for Desktop mit englischer Oberfläche.

Voraussetzungen
Sie haben von der Website My Esri ArcGIS 10.4 for Desktop heruntergeladen. Für die Installation sind Administratorenrechte notwendig. Bitte informieren Sie sich zu den Systemvoraussetzungen für ArcGIS 10.4 for Desktop, wählen Dokumentation und anschließend Systemvoraussetzungen.

Die folgenden Programmteile sind separat zu installieren:

  • ArcReader (432,08 MB)
  • ArcGIS VBA Compatibility (27,30 MB)
  • ArcGIS Tutorial Data for Desktop (1,65 GB)
  • ArcGIS Data Interoperability for Desktop (539,10 MB)
  • ArcGIS for Desktop Background Geoprocessing (64-bit) (307,63 MB)
  • ArcGIS License Manager (nur für ArcGIS for Desktop Concurrent Use) (19,28 MB)

Bitte beachten:
Bitte installieren Sie zuerst ArcGIS 10.4 for Desktop. Im Anschluss können Sie die oben aufgeführten ArcGIS 10.4-Softwareprodukte installieren.

Vorgehensweise
Gehen Sie zur händischen Installation von ArcGIS 10.4 for Desktop wie folgt vor:

  1. Schließen Sie auf dem Rechner alle geöffneten Anwendungen.
  2. Öffnen Sie die Systemsteuerung > Programme > Programme deinstallieren, markieren das entsprechende Produkt, wählen Deinstallieren, Ändern > Wählen im Setup Dialog > Programm entfernen und den Schaltknopf Weiter. Folgen Sie den Instruktionen am Bildschirm bis die Deinstallation abgeschlossen ist. Gehen Sie bei der Deinstallation in folgender Reihenfolge vor:
    1. Deinstallieren Sie zuerst das jeweilige Sprachpaket.
    2. Deinstallieren Sie alle ArcGIS for Desktop zugehörigen Programme und Erweiterungen, wie z.B. ArcReader oder Data Interoperability for Desktop.
    3. Deinstallieren Sie weitere ArcGIS Programme (wie z.B. ArcGIS Explorer, ArcGIS Editor for OpenStreetMap).
    4. Deinstallieren Sie bezüglich ArcGIS Pro zuerst das Sprachpaket Deutsch, dann Python 3.4.1 for ArcGIS Pro und danach ArcGIS Pro selbst.
    5. Deinstallieren Sie erst am Schluss ArcGIS for Desktop.
  3. Beachten Sie, dass bei der Deinstallation einige Reste älterer Versionen nicht automatisch deinstalliert werden. Dies gilt insbesondere für Plug-ins, 3rd-party Produkte, eigene nachträglich registrierte DLL-Dateien und für Nutzer-spezifische Dateien in Ihrem jeweiligen Benutzerprofil. Für Windows 7 z. B. lautet der Pfad C:\Users\LogIn\AppData\Roaming\ESRI. Bitte nutzen Sie im Dokument Vorbereitung zur Installation von ArcGIS 10.x for Desktop das Kapitel Nach der Deinstallation, um diese Installationsreste zu entfernen.
  4. Wählen Sie im nächsten Schritt das entsprechende Verzeichnis aus, in dem Sie die Download-Dateien abgelegt haben und starten das Installationsprogramm durch Doppelklicken auf die Setup.exe-Datei, worauf Sie die Administrator Login-Informationen eingeben müssen. Es öffnet sich ein Fenster gemäß Abb. 1.

    Abb. 1: Start-Fenster für die ArcGIS 10.4 for Desktop-Installation
  5. Daran anschließend werden Sie aufgefordert die Lizenzbestimmungen zu akzeptieren. Klicken Sie auf die Option I accept the license agreement.
  6. Im darauf folgenden Dialog haben Sie die Wahl zwischen den Installationsarten complete und custom.
    1. Bei Complete werden alle Installationskomponenten installiert. Wenn Sie sich hierfür entscheiden, fahren Sie mit Schritt 8 fort.
    2. Bei Custom entscheiden Sie, welche Erweiterungen installiert werden. Wählen Sie diese Option, so fahren Sie mit Schritt 7 fort.
  7. Bei der Option Custom wählen Sie die Erweiterungen aus, die mit installiert werden sollen. Schalten Sie diese hierfür ein- oder aus. Ein rotes Kreuz bedeutet, die Erweiterung wird nicht mit installiert. Fahren Sie im Anschluss mit Weiter > fort.

    Bitte beachten:
    Je weniger ArcGIS 10.4 for Desktop Programm-Komponenten installiert werden, desto schneller startet ArcGIS. Wenn Sie nur bestimmte Erweiterungen erworben haben, können Sie die restlichen Erweiterungen aushaken. Ein Nachinstallieren ist jederzeit möglich.

  8. In den folgenden zwei Installationsdialogen wird Ihnen der Zielordner für das Setup sowie für Python angezeigt. Wir empfehlen Ihnen die Pfade wie vorgegeben zu belassen.
  9. Danach folgt die Information Ready to install the Program. Mit Install beginnt die Installation unter C:\Program Files (x86)\ArcGIS\Desktop10.4\bin und es erscheint die Information Installing ArcGIS 10.4 for Desktop. Bitte warten Sie ab bis Abb. 2 erscheint.

    Abb. 2: Die Installation für ArcGIS 10.4 for Desktop ist abgeschlossen.
  10. Beenden Sie den ersten Teil des Installationsprozesses durch Klicken auf Finish.
  11. Im Anschluss öffnet der ArcGIS Administrator-Assistent. Wählen Sie entsprechend Ihrer erworbenen Lizenz das entsprechende ArcGIS-Produkt, welches Sie auf Ihrem Rechner nutzen möchten (siehe Abb. 3).
  12. Nach der Installation des Sprachpaketes Deutsch markieren Sie im ArcGIS Administrator-Assistenten-Fenster entsprechend Ihrer erworbenen Lizenz das entsprechende ArcGIS-Produkt, welches Sie auf Ihrem Rechner nutzen möchten (siehe Abb. 3).

    Abb. 3: Auswahl der ArcGIS for Desktop-Lizenz

    Bitte beachten:
    Für ArcGIS for Desktop Concurrent Use setzen Sie bitte auch den Lizenzmanager–Namen. Markieren Sie hierfür die Option Definieren Sie jetzt einen Lizenzmanager und tragen den Lizenzmanager-Hostnamen in das freie Feld ein.

  13. Bestätigen Sie die Einstellungen mit Klicken auf OK.
  14. Mit dieser Einstellung ist die Installation abgeschlossen. Wahlweise können Sie Beispieldaten (Tutorialdaten) für ArcGIS 10.4 for Desktop sowie weitere Programmteile installieren. Beginnen Sie ggf. mit der Installation durch Doppelklicken auf die entsprechende *.exe-Datei und folgen den Instruktionen am Bildschirm.