Hinweise zur Deautorisierung von ArcGIS 10.x Lizenzen

Software: ArcGIS Pro 1.4 und höher, ArcGIS 10.1 for Desktop und höher

Antwort
Das Zurückgeben von Lizenzen ist erforderlich, wenn Sie Lizenzen von einem Rechner auf einen anderen übertragen möchten. Hierbei werden die Lizenz(en) temporär auf den Haupt-Lizenzserver von Esri Inc. gespielt. Nach der De-Autorisierung wird die Anzahl zurückgegebener Lizenzen auf den My Esri Webseiten unter Eigene Organisation > Lizenzierung > Autorisierungen anzeigen > Produktauswahl > aufrufen der Autorisierungsnummer angezeigt.

Erst nachdem Sie de-autorisiert haben, können Sie auf einem weiteren Rechner dieselben Lizenzen neu autorisieren!

Bitte beachten Sie, dass Ihnen nur eine begrenzte Anzahl an De-Autorisierungen/Jahr zur Verfügung stehen. Falls Sie über diese Anzahl hinaus De-Autorisierungen vorgenommen haben, müssen Ihre Lizenzen vom Technischen Support zurück gesetzt werden. Folgende Anzahl an De-Autorisierungen sind möglich:
  • ArcGIS Desktop Single Use: 4x/Jahr
  • ArcGIS Desktop Concurrent Use: unbegrenzte Anzahl
  • ArcGIS Desktop Studentische Jahreslizenz: 2x/Jahr
  • ArcGIS for Personal Use: 2x/Jahr
  • ArcGIS Engine mit/ohne ArcGIS for Desktop: 12x/Jahr
  • ArcGIS Trial: keine De-Autorisierung möglich
  • ArcGIS Pro mit einer Single Use Autorisierungsnummer: 4x/Jahr
  • ArcGIS Pro mit einer Concurrent Use Autorisierungsnummer: unbegrenzte Anzahl
Sollte es bei der De-Autorisierung zu Fehlern kommen, wenden Sie sich bitte an den Technischen Support.

Bitte beachten Sie, dass die Rückgabe einzelner Lizenzen mit dem ArcGIS Lizenzmanager erst ab Version 10.1 möglich ist.

Weiterhin ist zu beachten, dass Lizenzen der ArcGIS Trial sowie der ArcGIS Desktop Studentische Jahreslizenz auf den My Esri Seiten nicht gelistet werden.