Installation von ArcGIS Desktop 10.5.1

Software: ArcGIS Desktop 10.5.1
Betriebssystem: Windows

In diesem Dokument wird die Installation von ArcGIS Desktop 10.5 beschrieben. Die Oberfläche ist Englisch. Sie erhalten die deutsche Oberfläche indem Sie im Feld Herunterladen die Sprache Deutsch auswählen.

Voraussetzungen
Sie haben ArcGIS Desktop 10.5.1 von Ihrem Kundenportal My Esri heruntergeladen. Für die Installation sind Administratorenrechte notwendig.
Die folgenden ArcGIS Desktop 10.5.1-Programmteile können optional nach der Desktop-Installation installiert werden:

  • ArcGIS Desktop Background Processing (64-bit)
  • Database Server (Desktop)
  • ArcGIS License Manager (Windows)
  • ArcGIS Data Interoperability for Desktop
  • ArcGIS Data Reviewer for Desktop
  • ArcGIS Workflow Manager for Desktop
  • ArcReader
  • ArcGIS Coordinate Systems Data
  • ArcGIS Tutorial Data for Desktop
  • Full Motion Video 1.3.2 for ArcGIS 10.5.x
  • ArcObjects SDK for the Microsoft .NET Framework
  • ArcObjects SDK for Java (Windows)

In My Esri finden Sie unter der Rubrik Datenbankunterstützungsdateien Datenbanktreiber sowie Clients der Systeme IBM Dataserver, Microsoft SQL Server, Microsoft ODBC sowie PostgreSQL.

Vorgehensweise
Gehen Sie zur 10.5.1 for Desktop-Installation wie folgt vor:

  1. Schließen Sie auf dem Rechner alle geöffneten Anwendungen.
  2. Wählen Sie das entsprechende Verzeichnis aus, in dem Sie die Download-Dateien abgelegt haben und starten das Installationsprogramm durch Doppelklicken auf die ArcGIS_Desktop_1051_156237.exe-Datei, worauf Sie die Administrator Login-Informationen eingeben müssen. Es öffnet sich ein Fenster gemäß Abb. 1.
  3. Wählen Sie einen Ort für die Extraktion oder belassen den Pfad in ihr Benutzerprofil. Im Anschluss werden die Installationsdateien extrahiert.
  4. Beenden Sie die Extraktion durch Setzen des Hakens bei Launch the setup program und betätigen die Taste Close gemäß Abb. 1.


    Abb. 1: Start der Installation

  5. Das ArcGIS Desktop 10.5.1 – Setup startet indem Speicherplatzanforderungen berechnet werden.
  6. Klicken Sie auf Weiter bis Sie aufgefordert werden die Lizenzbestimmungen zu akzeptieren. Klicken Sie auf die Option I accept the license agreement.

    Bitte beachten:
    Bei Klicken auf die Schaltfläche License wird die englischsprachige Webseite http://www.esri.com/legal/software-license in einem neuen Browser-Fenster geöffnet. Die Lizenzbestimmungen in deutscher Sprache erhalten Sie beim Öffnen der jeweiligen Version und Auswahl des Links German-Deutsch.

  7. Im darauffolgenden Dialog haben Sie die Wahl zwischen den Installationsarten vollständig und benutzerdefiniert.
    • Bei Complete werden alle Installationskomponenten installiert. Wenn Sie sich hierfür entscheiden, fahren Sie mit Schritt 9 fort.
    • Bei Custom entscheiden Sie, welche Erweiterungen und Programmteile installiert werden. Wählen Sie diese Option, so fahren Sie mit Schritt 8 fort.
  8. Bei der Installationsart Custom wählen Sie aus, was installiert werden soll. Schalten Sie Programmteile hierfür ein- oder aus. Ein rotes Kreuz bedeutet, die Erweiterung wird nicht mit installiert. Fahren Sie im Anschluss mit Weiter > fort.

    Bitte beachten:
    Je weniger ArcGIS Desktop 10.5.1 Programm-Komponenten installiert werden, desto schneller startet ArcGIS. Wenn Sie nur bestimmte Erweiterungen erworben haben, können Sie die restlichen Erweiterungen aushaken. Ein Nachinstallieren ist jederzeit möglich.

  9. Wenn Sie die Installationsart Complete ausgewählt haben, dann werden im Weiteren in zwei Installationsdialogen der Zielordner für das Setup sowie für Python angezeigt. Wir empfehlen Ihnen die Pfade wie vorgegeben zu belassen.
  10. In den nächsten Schritten werden der benötigte Festplattenspeicher und der Installationspfad für Python angezeigt.
  11. Starten Sie die Installation durch Klicken auf Install und warten bis der folgende Dialog öffnet:

    Abb. 2: Ende der Installation

  12. Durch Klicken auf die Schaltfläche Finish öffnet der ArcGIS Administrator-Wizard. Markieren Sie hier Ihre Lizenz. Weitere Schritte erfolgen entsprechend der Auswahl Single – oder Concurrent Use:
    • Bei der Option Concurrent Use ist es erforderlich den Lizenzmanager zu definieren. Markieren Sie hierfür die Option Define License Manager now, gehen auf Browse und geben den Hostnamen- oder die IP-Adresse des ArcGIS Lizenzmanager Servers ein. Nutzen Sie den folgenden Link für weitere Informationen zum Prozess der Autorisierung von ArcGIS 10.5 Concurrent Use Lizenzen:
      Autorisierung von ArcGIS Desktop 10.5 Concurrent Use
    • Bei der Option Single Use betätigen Sie die Schaltfläche Authorize Now, worauf der Autorisierungsprozess startet. Nutzen Sie den folgenden Link für weitere Informationen zum Prozess der Autorisierung von ArcGIS 10.5 Single Use Lizenzen:
      Autorisierung von ArcGIS Desktop 10.5 Single Use
  13. Mit diesen Einstellungen ist die Installation abgeschlossen. Sie können wahlweise die aufgezeigten Erweiterungen und Programmteile installieren. Beginnen Sie ggf. mit der Installation durch Doppelklicken auf die entsprechende *.exe-Datei und folgen den Instruktionen am Bildschirm.