Provisioning-Dateien erstellen

Software: ArcGIS 10.x
Betriebssystem: Windows

Zusammenfassung
Dieses Dokument zeigt alle notwendigen Schritte eine Provisioning-Datei zu erstellen. Provisioning-Dateien sind Hilfsdateien, die den Autorisierungsprozess erleichtern.

Vorbereitung
Folgende Voraussetzungen müssen für die Autorisierung Ihres ArcGIS 10.x - Produktes erfüllt sein.
  • Das ArcGIS 10.x-Produkt wurde installiert.
  • Sie besitzen einen Esri Account.
  • Sie haben Zugang zum My Esri Kundenportal.
  • Sie sind berechtigt Provisioning-Dateien in Ihrem My Esri Kundenportal zu erstellen.

Erstellung einer Provisioning-Datei
  1. Besuchen Sie das My Esri Kundenportal (https://my.esri.com/welcome).
  2. Tragen Sie unter Username Ihren Esri Account-Namen sowie das dazu gehörige Passwort ein und klicken auf SIGN IN.

    Bitte beachten:
    Falls Sie noch keinen Esri Account besitzen, dann erstellen Sie diesen zuerst. Wählen Sie den relevanten Link unter weitere Informationen.
    Sollten Sie eine Englischsprachige Oberfläche vorfinden, können Sie diese über Ihren Account auf Deutsch umstellen. Klicken Sie hierzu auf Ihren Namen oben rechts, wählen die Rubrik Profile & Settings, dann Spracheinstellung bearbeiten und setzen die Sprache auf Deutsch – Deutsch. Beenden Sie die Einstellung mit Aktualisieren.

  3. Wählen Sie das Register Eigene Organisation > Lizenzierung > und den Link Neue Provisioning-Datei erstellen auf der linken Seite.
  4. Im Schritt 1 wählen Sie nacheinander
    • Produkttyp
    • Version
    • Lizenztyp
    • und markieren unter Provisioning die richtige Auswahl und gehen auf Weiter >.



    Abb. 1: Auswahl der Produktinformationen

  5. Im Schritt 2 wählen Sie die Anzahl der Core-Produkte aus.


    Abb. 2: Auswahl der Anzahl an Core-Produkten

    Bitte beachten:
    Der Produkttyp ArcGIS Pro (für die Verwendung von Portal) ist nur für Named User möglich. Der Eintrag ArcGIS Pro für Desktop steht für die Nutzung von Desktop Autorisierungsnummern in ArcGIS Pro.

  6. Im Schritt 3 wählen Sie die Erweiterungen aus.
  7. Im Schritt 4 können Sie wahlweise auf die Eintragungen in Ihrem eigenen Profil zurückgreifen. Wählen Sie hier das Feld Benutzerfelder über eigenes Profil füllen. Soll ein anderer Kontakt verwendet werden, dann befüllen Sie händisch die mit einem roten Stern markierten Felder.
  8. Dieselbe Option gilt auch für Ihre Organisation. Wählen Sie ggf. Organisationsfelder für eigene Organisation füllen oder tragen händisch die relevanten Felder ein.
  9. In Schritt 5 geben Sie an auf welchem Weg Sie die Provisioning-Datei erhalten.


    Abb. 3: Typ der Zustellungsmethode auswählen

  10. Im Anschluss erhalten Sie eine Übersicht über die gemachten Angaben. Bestätigen Sie die Angaben mit Datei erstellen.


    Abb. 4: Übersicht der Produktdetails




    Abb. 5: Erstellen der Provisioning-Datei

  11. Im Anschluss erhalten Sie den Dialog Möchten Sie ArcGISDesktopAdvanced_ConcurrentUse_619147.prvs von my.esri.com öffnen oder speichern? Wählen Sie Speichern unter, geben das Ausgabeverzeichnis an und speichern die Datei dort ab.


    Abb. 6: Download der Provisioning-Datei

    Bitte beachten:
    Die im Dateinamen angegebene Nummer (hier 619147) ist die ID der Provisioning-Datei.


Weitere Informationen
Erstellung eines Esri Kontos
Erstellen einer Provisioning-Datei mit einem Texteditor-Programm