Installation des NAS-Readers für ArcGIS 10.1 for Desktop

Software: ArcGIS 10.1 for Desktop
Betriebssystem: Windows

Voraussetzungen
Der NAS-Reader für ArcGIS 10.1 ermöglicht das Einlesen und Visualisieren von 3A Daten (AFIS, ALKIS und ATKIS) mittels NAS (Normbasierte Austausch Schnittstelle), dem Austauschformat der Vermessungsverwaltungen. Der NAS Reader steht ArcGIS-Nutzern als kostenfreies Add-In zur Verfügung und kann NAS-Daten bis einschließlich GeoInfoDok Version 6.0.1 einlesen.
Die NAS-Daten werden wahlweise in eine File- (*.gdb) oder Personal Geodatabase (*.mdb) importiert und können im Anschluss in einem ArcMap Projekt visualisiert werden. Für große Datenmengen (mehrere hundert MB) empfiehlt Esri die Verwendung der File Geodatabase.
Für den Gebrauch des NAS-Readers sind folgende Vorab-Installationen notwendig.

    • ArcGIS 10.1 for Desktop
    • Die Erweiterung: ArcGIS 10.1 Data Interoperability for Desktop

Für die Nutzung der Data Interoperability müssen Sie keine Lizenz erwerben, da der NAS-Reader nur Programmteile dieser Erweiterung nutzt. Die vollständige Nutzung dieser Extension ohne Lizenz bleibt ausgeschlossen.

Vor der Installation
Den NAS-Reader erhalten Sie kostenfrei in unserem Downloadbereich. Bitte lesen Sie sich das Kapitel Systemvoraussetzungen und Installation in der NAS Reader Hilfe durch. Für die Installation sind Administratoren-Rechte notwendig.

Vorgehensweise
Die Installation des NAS Readers für ArcGIS 10.1 for Desktop erfolgt
  1. durch einen Doppelklick auf die Datei NASReader.esriaddin.
    Bestätigen Sie den Dialog Esri ArcGIS Add-In Installations-Utility mit Install Add-In.
  2. Die mitgelieferte Lizenzdatei esridesktop_nas.oemlic kopieren Sie bitte in eine der folgenden Verzeichnisse:
    • 64bit-Betriebssysteme:
      C:\Program Files\ESRI\Data Interoperability Extension (x86)\licenses
    • 64bit-Betriebssysteme:
      C:\Program Files (x86)\ESRI\Data Interoperability (x86)\license
      • Nach erfolgter Installation steht Ihnen der NAS Reader für ArcGIS 10.1 sowie beim nächsten Start direkt in ArcMap in einer eigenen Werkzeugleiste zur Verfügung. Anpassungen am Add-in können jederzeit im Add-In Manager (Customize > Add-In Manager) vorgenommen werden.

        1. Weitere Informationen
          Download des NAS-Reader für ArcGIS 10.1 for Desktop
          Weitere Informationen zu den Esri Add-ins finden Sie in der ArcGIS Hilfe (z.B. systemweite Installation von Add-ins für alle Nutzer).