Lizenzierung

Der Einstieg in die Erstellung und Freigabe von Karten ist denkbar einfach:
mit einer Single Use-Lizenz für ArcGIS for Desktop, die einen Named User für ArcGIS Online umfasst.

SaaS

ArcGIS Online ist die von Esri gehostete ArcGIS Komponente, die sofort verwendbare Grundkarten, Werkzeuge, Vorlagen und Daten bietet. Damit lassen sich im Handumdrehen ansprechende Karten erstellen und online veröffentlichen.

ArcGIS Online ist als Jahres-Subskription verfügbar. Die Subskriptionsgebühr richtet sich nach der Anzahl der benötigten Named User.

ArcGIS Online kostenfrei testen

Desktop

ArcGIS for Desktop stellt eine umfassende Funktionspalette zur Verfügung: von der Kartenerstellung über komplexe Datenanalyse und -visualisierung bis hin zu Web-GIS-Integration und Systemerweiterung.

Die Lizenzgebühren richten sich nach der in Anspruch genommenen Funktionalität und dem Umfang der Implementierung. Informationen zu Lizenzgebühren für ArcGIS for Desktop.

ArcGIS for Desktop kostenfrei testen

Enterprise

ArcGIS for Server gewährleistet die volle Kontrolle über alle Ihre raumbezogenen unternehmenskritischen Assets: für die sichere Bereitstellung von Karten und GIS-Services.

Die Lizenzgebühren richten sich nach der in Anspruch genommenen Funktionalität und dem Umfang der Implementierung.

Apps

Mit Apps greifen die meisten Anwender auf ArcGIS zu. Mithilfe leistungsfähiger Werkzeuge lassen sich benutzerfreundliche Apps für effizientes Arbeiten in verschiedensten Bereichen erstellen. Diese Apps können jederzeit, überall und auf unterschiedlichsten Geräten eingesetzt werden.

Wenn bereits eine Lizenzierung für ArcGIS Online oder ArcGIS for Server vorliegt, stehen Apps ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung.

Die passende App finden

Weitere Möglichkeiten, ArcGIS zu erhalten

ArcGIS for Personal Use für persönliche Weiterentwicklung oder ehrenamtliches Engagement.