News

9. Juni 2016

Länderübergreifender Rahmenvertrag

Hamburg und Bremen nutzen Synergien der ArcGIS Plattform

 

Die Länder Bremen und Hamburg haben den deutschlandweit ersten länderübergreifenden Rahmenvertrag zwischen dem öffentlichen Sektor und Esri geschlossen. Die Länder beziehen künftig über Dataport, den IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung, ihre Lizenzen. Die Kooperation ermöglicht den teilnehmenden Institutionen der Länder einen deutlich einfacheren und flexiblen Zugang zur Technologie von Esri, außerdem Serviceleistungen zu günstigeren Konditionen.

Weitere Informationen in der Pressemitteilung.