News

3. November 2014

Auftakt zu den Sommercamps 2015

Schulwettbewerb ist eröffnet

 

Weltentdecker 2.0 – eine Reise um die Welt. So lautet das Motto des Schulwettbewerbs um die beliebten Esri Sommercamps 2015. Die GIS-Forschungscamps finden jährlich in Kooperation mit deutschen Nationalparks statt. Die Schüler erleben eine Woche in unberührter Natur, spannende Abenteuer und angewandte Naturwissenschaft jenseits des Klassenzimmers.

Für die Bewerbung sind Schüler aufgerufen, eine selbst erstellte Webkarte einzureichen, die eine Reise um die Welt darstellt. Wer oder was auf welche Art und Weise reist, bleibt der Fantasie überlassen. Transport- und Reisemöglichkeiten rund um den Globus gibt es viele. Auf Karten können unterschiedliche Bewegungen dargestellt und kommentiert werden. Wie hätte beispielsweise eine Urlaubsreise vor 150 Jahren ausgesehen? Welchen Weg legen Güter wie Flugananas und importierte Jeans zurück, bevor sie im lokalen Geschäft zu kaufen sind? Wie unterschiedlich gehen die Menschen in anderen Kulturen oder Ländern mit Themen wie Schulbildung und Essgewohnheiten um?

Für die Bearbeitung stellt Esri Anwendungen (Apps) bereit, mit denen die Schüler auf ihren mobilen Geräten, z. B. Smartphone und Tablet, oder im Webbrowser die Daten aufnehmen können.

Alle Infos zu den Teilnahmebedingungen, zum Ablauf und zum Programm gibt’s im Internet auf der Branchenseite Bildung und Forschung.

Das Esri Team Bildung und Forschung freut sich schon auf die Beiträge.

 

Auftakt zu den Sommercamps 2015