News

11. Juni 2013

Umweltfreundlich zur Schule: Mobilität im Klimawandel

Berufsschüler aus Münster überzeugen Sommercamp-Jury

 

Esri Sommercamp 2013 Mobilität im Klimawandel

 

Wie kommen wir zur Schule? Wie viel CO2 stoßen wir dabei aus? Haben wir Alternativen? Die Berufsschüler des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs aus Münster nahmen für den Sommercamp-Wettbewerb ihre Schulwege unter die Lupe. In ihrem Beitrag untersuchten sie Verkehrsmittel, Fahrzeit und CO2-Ausstoß. Neben den hervorragend aufbereiteten Daten überzeugten die angehenden Vermessungstechniker die Jury mit ihren Lösungen. Basierend auf der Ist-Analyse entwickelten sie Szenarien, wie der CO2-Ausstoß verringert werden könnte: durch den Wechsel des Verkehrsmittels und Fahrgemeinschaften. Überzeugen Sie sich selbst von der Präsentation.

Die Berufsschüler haben das Sommercamp im Nationalpark Sächsische Schweiz gewonnen. Ende Juni geht's los. Zu Fuß und per Rad erforschen sie die den Nationalpark und erstellen eine interaktive Radwegroute.