Skip to Content

Automatisierung von Arbeitsabläufen in ArcGIS Pro

Überblick

In diesem Kurs erfahren Sie, wie  Sie wiederholende Arbeitsabläufe strukturieren und automatisieren. Sie lernen, wie Sie Modelle und Modellwerkzeuge erstellen und wie Sie mit erweiterten Techniken Ihre Modelle noch produktiver gestalten können. Ergänzend dazu wird das Python-Fenster vorgestellt, über das man effizient auf Geoverarbeitungswerkzeuge zugreifen und ausführen kann. Mit Tasks wird eine weitere Möglichkeit vorgestellt, Arbeitsabläufe zu konfigurieren und gesteuert auszuführen. Die Inhalte werden in geführten Aufgaben und vorgegebenen oder eigenen Projekten eingeübt.

Lernziele

Nach dem Kurs können Sie

  • Modelle und Modellwerkzeuge strukturiert erstellen
  • erweiterte Techniken einsetzen  
  • Tasks und Python-Fenster verwenden

 

Themen

  • Modelle und Modellwerkzeuge
  • Erweiterte Techniken: Iteratoren und direkte Variablen, modellspezifische Werkzeuge und verschachtelte Modelle, ModelBuilder und Python
  • Python-Fenster und Tasks
  • Projekte zu Modellen, Modellwerkzeugen und Erweiterten Techniken

 

Voraussetzungen, Empfehlungen, Hinweise

Teilnehmende sollten den Kurs Einführung in ArcGIS Desktop mit ArcGIS Pro besucht haben oder über gleichwertige Grundkenntnisse in ArcGIS Desktop verfügen. In diesem Kurs werden Unterlagen in deutscher Sprache verwendet. Wenn Sie bei der Auswahl des richtigen Kurses unsicher sind, rufen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne.

Technische Voraussetzung für die Teilnahme an einer Online-Schulung finden Sie hier.

Weiterführende Kurse

Bei Ihrer Weiterbildung unterstützen wir Sie gerne mit individueller Beratung.

Kursdauer

  • Dauer: 1 Tage

Kursgebühr

Die Kursgebühr beträgt 499,80 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer pro Person.

Termine und Orte

Kursgebühren inkl. MwSt. pro Person

Kontaktieren Sie uns.

Bei Ihrer Weiterbildung unterstützen wir Sie gerne mit individueller Beratung.