Skip to Content

Datenschutz

Esri Deutschland GmbH

 ⠀ 

Datenschutzerklärung


Der Schutz personenbezogener Daten ist uns, der Esri Deutschland GmbH ein wichtiges Anliegen.

Die vorliegende Datenschutzerklärung gibt Ihnen als Kunde oder Interessent einen Überblick darüber,

  • in welchen Fällen wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben und verarbeiten,
  • in welchen Fällen wir Daten an Dritte zweckbezogen weitergeben,
  • wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen,
  • welche Betroffenenrechte Ihnen in diesem Kontext zustehen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

Über unsere Webseiten erfassen wir keine personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen), außer wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. durch Registrierung, Umfrage, Nutzung von Diensten, Ausfüllen von Formularen, Bestellen von Newslettern) bzw. eingewilligt haben oder die entsprechenden Rechtsvorschriften zum Schutz Ihrer Daten dies erlauben.

Die Nutzung unserer Webseiten ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Daten möglich. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erheben wir jedoch automatisch bestimmte personenbezogene Daten von Ihrem Gerät. Die Daten enthalten insbesondere Informationen wie z.B. Ihre IP-Adresse, Gerätetyp, individuelle Identifikationsnummer des Geräts, Browsertyp, geografischer Standort (z.B. Land oder Stadt) sowie andere technische Informationen.

Durch die Nutzung dieser Webseiten erklären Sie sich mit der Verarbeitung der von Ihnen erhobenen Daten in der nachfolgend beschriebenen Art und Weise und zu dem benannten Zweck einverstanden.

Für die Durchführung unserer Dienste und zur Vertragserfüllung, wie beispielsweise zur Abwicklung von Bestellungen, Serviceleistungen, Anforderung von Newslettern, Kundenzeitschrift oder Buchung von Schulungen, ist es erforderlich, die jeweils angeforderten personenbezogenen Daten bereitzustellen. Ohne diese Bereitstellung kann keine der zuvor genannten Leistungen durch uns erbracht werden.

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung.

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder Verlust, unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internets und der rechtlichen Rahmenbedingungen werden auch wir unsere Datenschutzrichtlinien regelmäßig anpassen. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekannt gegeben. Besuchen Sie daher diese Seite regelmäßig und informieren Sie sich über den aktuellen Stand.

Bei Fragen, Anmerkungen sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit unserer Erklärung zum Datenschutz und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Ihre Fragen und Anregungen sind uns jederzeit willkommen.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Esri Deutschland GmbH
Ringstraße 7
85402 Kranzberg

Telefon +49 89 207 005 1200
info@esri.de
https://www.esri.de

Gesetzliche Vertreter (Geschäftsführung): Peter Jäger, Jürgen Schomakers

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter den o.g. Kontaktdaten oder per E-Mail unter datenschutz@esri.de.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Hauptanliegen und berechtigtes Interesse der Verarbeitung personenbezogener Daten ist es, den im Handelsregister eingetragenen Unternehmenszweck zu erfüllen.

Gegenstand des Unternehmens ist:

  • Vertrieb, Wartung, Einführung, Schulung und Betreuung von Computersoftware, insbesondere Programme und Technologien der Esri Inc.
  • Herstellung von branchenspezifischen Lösungen für den Anwendungsbereich geografischer Informationssysteme
  • Konzeption und Durchführung von Projekten zu Fragen der Informationsbeschaffung, Informationsumwandlung und Informationsauswertung auf der Grundlage geografischer Informationssysteme
  • Erbringung von Dienstleistungen für die verwalteten Gesellschaften (sog. Shared Services)

Die von Ihnen bereitgestellten Daten werden innerhalb der Unternehmensgruppe der Esri Deutschland GmbH zur Vertragsabwicklung und vertrieblich genutzt, um Ihnen Informationen z. B. per E-Mail zu unseren Produkten und Dienstleistungen zukommen zu lassen, wenn Sie dieser Verwendung zugestimmt haben.

Zur Unternehmensgruppe der Esri Deutschland GmbH gehören die Esri Deutschland GmbH, Kranzberg, und die Esri Schweiz AG, Zürich.

Ihre Daten werden weder an Dritte verkauft noch anderweitig vermarktet.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Innerhalb unserer Unternehmensgruppe erhalten auf Basis von Berechtigungskonzepten nur die Personen und Stellen Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke benötigen.

  • Öffentliche Stellen, bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden)
  • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z.B. Personalverwaltung, Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb, EDV)
  • Externe Stellen, die an der Abwicklung von Geschäftsprozessen beteiligt sind (z.B. Geschäftspartner, verbundene Unternehmen)
  • Weitere externe Stellen, die im Rahmen der bezeichneten Geschäftsprozesse beteiligt sind (z.B. Kreditinstitute, Versicherungen)
  • Externe Auftragnehmer entsprechend Art. 28 DSGVO (z.B. IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Consulting)

Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland

Eine Übermittlung an Drittstaaten (Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des EWR) erfolgt im Rahmen der Vertragserfüllung, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und erforderlicher Kommunikation.

Eine Übermittlung findet auch an Auftragsbearbeiter statt, die entsprechend Art. 28 DSGVO als Datenverarbeiter im Auftrag verpflichtet werden, z.B. CRM-Dienste in der Cloud und in anderen gesetzlich zulässigen Ausnahmefällen.

Eine Übermittlung in Drittländer findet ausschließlich auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses (Art. 45 DSGVO) oder geeigneter Garantien (Art. 46 DSGVO) statt. Bei den geeigneten Garantien handelt es sich i.d.R. um die Vereinbarung der Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission als Bestandteil des Auftragsverarbeitungsvertrages/Data Processing Addendums, ggf. mit zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen.

Dauer der Datenspeicherung

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Daten, die nicht der Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden nach Wegfall der beschriebenen Zweckbindung gelöscht.

Hinweis auf Ihre Rechte

Sie haben das Recht, auf Anfrage Auskunft darüber zu erhalten, welche Art von personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind und für welchen Zweck sie verwendet werden. Außerdem haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung.

Sollten Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben, so haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie ein Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung. Der Widerspruch kann sich auch nur auf eine bestimmte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie z.B. Direktwerbung, beziehen.

Sie haben auch das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Auf Ihren Wunsch hin werden wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist.

Anfragen zu Ihren Betroffenenrechten richten Sie gerne per E-Mail an info@esri.de.

Für den Fall, dass Sie sich in Ihren Rechten nicht ausreichend durch unser Unternehmen unterstützt fühlen, besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde. Die für die Esri Deutschland GmbH zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 18, 91522 Ansbach.

Cookies

Cookies werden verwendet, um das Webseitenangebot zu optimieren und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden, wenn Sie Webseiten und Anwendungen verwenden. Cookies werden beim ersten Besuch einer Webseite von Ihrem Browser heruntergeladen. Beim erneuten Aufruf dieser Webseite mit demselben Endgerät werden das Cookie und die darin gespeicherten Informationen an die Webseite zurückgesendet, die sie erzeugt hat. Dadurch erkennt die Webseite, dass sie mit diesem Internetbrowser bereits aufgerufen wurde, und optimiert ggf. den für Sie angezeigten Inhalt. Sie können festlegen, wie Webseiten Cookies verwenden, indem Sie die Datenschutzeinstellungen in Ihrem Browser konfigurieren (weitere Informationen zu Cookie-Einstellungen finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers). Wenn Sie Cookies ganz deaktivieren, funktionieren Webseiten und Anwendungen von uns unter Umständen nicht mehr vollumfänglich.

Customer Relationship Management (CRM) und Marketing Automation System (MAS)

Salesforce

Wir setzen die Software Salesforce Sales Cloud als Customer Relationship Management Tool ein. Dies ist eine Lösung der salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München, die vom Softwarehersteller salesforce.com Inc., One Market Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105, USA („Salesforce“), stammt.

Salesforce verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag zu Teilen auch in den USA. Das Unternehmen ist unter dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert, d.h. das für den Datentransfer ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 DSGVO besteht.

Detaillierte Informationen darüber, wie Salesforce personenbezogene Daten verarbeitet, erhalten Sie auf folgenden Webseiten von Salesforce: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/

Account Engagement Studio (ehemals Pardot)

Wir verwenden das Pardot Marketing Automation System ("Pardot MAS") von Salesforce, eine spezielle Software zur Erfassung und Auswertung der Nutzung einer Webseite durch Webseitenbesucher und für den Versand von Newslettern.

Beim Besuch dieser Webseite erfasst das Pardot MAS Ihren Klickpfad und erstellt daraus ein individuelles Nutzungsprofil unter Verwendung eines Pseudonyms. Zu diesem Zweck werden Cookies eingesetzt, die eine Wiedererkennung Ihres Browsers ermöglichen. Indem Sie unsere Webseiten benutzen, erklären Sie sich auch mit dem Einsatz der Cookies von Pardot einverstanden. 

Sie können jedoch die Erstellung von pseudonymisierten Nutzungsprofilen jederzeit deaktivieren, indem Sie Ihren Internet-Browser so konfigurieren, dass Cookies der Domain "pardot.com" nicht akzeptiert werden. Dies kann jedoch zu gewissen Einschränkungen der Funktionen und der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots führen. 

Um Ihnen ein möglichst interessantes Angebot oder Produktinformationen zukommen zu lassen und sofern Sie dazu aktiv einwilligen, ist ein Zusammenführen Ihrer persönlichen Daten mit den Daten eines pseudonymisierten Nutzungsprofils über die gesetzten Cookies möglich, sofern Sie zum Beispiel durch die Bestellung eines Newsletters oder das Ausfüllens eines Formulars persönliche Daten angeben. Sie können dieser Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, wie etwa Name und Adressinformationen jederzeit schriftlich oder per E-Mail an info@esri.de widersprechen.

Newsletter, die mit Pardot MAS versendet werden, enthalten sogenannte Web Beacons. Das sind kleinste Grafiken, die es erlauben, das Nutzerverhalten, wie z.B. das Öffnen und Lesen von E-Mails und das Klicken auf Links, zu analysieren. Dadurch können wir unsere angebotenen Inhalte für Sie relevanter und interessanter gestalten.

Analytics

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ("Google").

Die Datenschutzinformationen von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Ein Datentransfer an das Mutterunternehmen in den USA ist nicht auszuschließen. Google LLC in den USA ist unter dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert, d.h. das für den Datentransfer ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 DSGVO besteht.

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Adobe Analytics

Auf unseren Webseiten kommt Adobe Analytics, ein Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland, ("Adobe") zum Einsatz.

Die Datenschutzinformationen von Adobe finden Sie unter https://www.adobe.com/de/privacy.html.

Ein Datentransfer an das Mutterunternehmen in den USA ist nicht auszuschließen. Adobe Inc. in den USA ist unter dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert, d.h. das für den Datentransfer ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 DSGVO besteht.

Adobe Analytics verwendet Cookies. Werden die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website an einen Server von Adobe übermittelt, ist durch die Einstellungen gewährleistet, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung anonymisiert und vor Speicherung durch eine generische IP-Adresse ersetzt wird. Adobe nutzt diese Informationen, um die Nutzung unserer Websites durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen.  

Die im Rahmen von Adobe Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Adobe zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Websites nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html.

Matomo Analytics

Matomo ist eine Web-Analyse-Plattform. Eine Web-Analyse-Plattform wird von einem Website-Besitzer verwendet, um Besucherdaten zu messen, zu sammeln und zu analysieren, um ihre Website zu verstehen und zu optimieren. Wenn Sie sehen möchten, wie Matomo aussieht, können Sie auf eine Demoversion zugreifen unter: https://demo.matomo.cloud

Matomo wird verwendet, um das Verhalten der Website-Besucher zu analysieren und um potenzielle Handlungsempfehlungen abzuleiten: nicht gefundene Seiten, Probleme bei der Suchmaschinenindizierung, welche Inhalte am meisten besucht werden ... . Sobald die Daten verarbeitet sind (Anzahl der Besucher, die eine nicht gefundene Seite erreichen, nur eine Seite ansehen ...), erstellt Matomo Berichte für Website-Besitzer, um Maßnahmen zu ergreifen, z. B. das Layout der Seiten zu ändern, neue Inhalte zu veröffentlichen usw.

Daten-Anonymisierung

Alle durch Matomo erhobenen Daten eines Website-Besuchers werden zu 100% anonymisiert. Hierzu wird bereits bei Erhebung der Daten die IP-Adresse auf 2 byte-Stellen verschlüsselt (also  z.B. 123.456.xxx.xxx) und einem zufällig generierten Pseudonym zugeordnet. Unter diesem Pseudonym werden sämtliche Aktionen auf der Website gesammelt. Dieses Pseudonym ist nicht zurückverfolgbar und wird nach 24 Stunden wieder gelöscht. Somit findet kein „Profiling“ statt (Anreicherung von Informationen über einen bestimmten User über einen längeren Zeitraum). Die Herkunftsadresse, von der der Besucher möglicherweise auf unsere Website weitergeleitet wurde, wird bei der Erhebung ebenfalls so weit verschlüsselt, dass in keinem Fall personenbezogenen Daten weitergegeben werden können. So stellen wir sicher, dass die erhobenen Daten zu 100% anonym sind und somit nicht mehr als personenbezogene Daten eingeordnet werden: https://gdpr-info.eu/recitals/no-26/ 

Um Ihnen dennoch die Möglichkeit für einen Opt-Out zu geben, können Sie hier dem Tracking widersprechen: 

 

Datenhoheit

Die erhobenen Daten werden auf einem eigens dafür gemieteten Server mit Standort Frankfurt, Deutschland gehostet und werden ausschließlich durch Esri Deutschland GmbH und den Dienstanbieter von Matomo namens InnoCraft, 7 Waterloo Quay PO625, 6140 Wellington, New Zealand verarbeitet. Die Daten werden an keine andere Stelle weitergegeben.

Wir speichern die innerhalb von Matomo erfassten Daten für einen Zeitraum von 24 Monaten, um eine zeitliche Entwicklung unseres Website Traffics zu monitoren und zu analysieren.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Matomo finden Sie auf https://matomo.org/privacy-policy/.

Windsor.ai

Wir verwenden Windsor.ai, eine Software der Windsor Group AG mit Hauptsitz in Baar, Schweiz, welche es uns ermöglicht, allgemein bzw. öffentlich verfügbare Daten sowie personenbezogene Daten aus verschiedenen Datenquellen über eine API-Schnittstellen abzurufen. Die Daten werden auf physischen Servern, welche sich im EU-Raum befinden, gespeichert, verarbeitet und uns aufbereitet und vereinheitlicht zum Abruf bereitgestellt. Mehr Informationen rund um das Thema Datenschutz erhalten Sie auf den Webseiten von Windsor.ai: https://windsor.ai/privacy-statement/.

Advertisement

Google Ads

Unsere Webseiten verwenden Google Conversion-Tracking. Ausführliche Informationen zum Anbieter Google finden Sie weiter oben im Bereich „Analytics“.

Wenn Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, sobald Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken. 

Wenn Sie bestimmte Beiträge oder Seiten von uns besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können wir und Google sehen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. 

Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholt wurden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. Wir als Kunde von Google erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen wir Sie als Nutzer persönlich identifizieren können.

Taboola

Wir nutzen Taboola Content Discovery Technology der Firma Taboola Inc. („Taboola“), 16 Madison Square West, 7th fl., New York, NY, 10010, USA, damit Ihnen weitere Online-Inhalte empfohlen werden können, die Sie interessieren könnten. Um diese Empfehlungen zu steuern, sammelt Taboola Informationen zu Ihrem Gerät und Ihrem Verhalten auf Webseiten durch Cookies und ähnliche Technologien. Die Datenschutzrichtlinien von Taboola finden Sie unter https://www.taboola.com/cookie-policy bzw. https://www.taboola.com/policies/privacy-policy.

Bing Ads

Wir setzen das Conversion Tracking der Microsoft Ireland Operations Limited (“Microsoft”), One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Irland, ein.

Mehr Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch Microsoft finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Ein Datentransfer an das Mutterunternehmen in den USA ist nicht auszuschließen. Die Microsoft Corporation in den USA ist unter dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert, d.h. das für den Datentransfer ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 DSGVO besteht.

Über das Tool Bing Ads wird ein Cookie ausgespielt, der uns mittels anonymisierter Daten Auskunft darüber gibt, welche von uns geschaltete Bing Anzeige wann und wie oft geklickt wurde sowie zu welcher Webpage auf esri.de oder esri.ch der Besuchende weitergeleitet wurde. Das ausgespielte Cookie stellt eine User ID dar, die auch über verschiedene Geräte hinweg das Nutzerverhalten nachverfolgen kann.

Stape.io

Wir setzen das serverseitige Trackingtool Stape.io der Firma STAPE EUROPE OÜ, Sepapaja tn 6, Tallinn 15551, Estland, auf unserer Website ein. Dieses Tool ermöglicht uns eine Optimierung unserer Online-Werbemaßnahmen mithilfe von First-Party-Cookies. Ihre Benutzerdaten werden hierzu erst erhoben, sobald Sie eine Einwilligung in unserem Cookiebanner erteilt haben. Die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten findet auf einem eigens dafür gemieteten Server mit Standort Frankfurt, Deutschland statt, auf den nur Esri Deutschland GmbH und der Dienstleister STAPE EUROPE OÜ Zugang haben.

Wenn Sie dem Cookie für die Datenverarbeitung durch STAPE zugestimmt haben, werden Daten in anonymisierter Form an die von uns genutzten Ad-Plattformen (s.o.) weitergegeben.

Informationen zum Schutz Ihrer Daten durch Stape.io finden Sie hier: https://stape.io/eu-privacy-notice

Social Media

Hootsuite

Wir verwenden Hootsuite, eine Social Media Management Plattform der Firma Hootsuite Inc. („Hootsuite“), 111 East 5th Avenue, Vancouver, BC, Canada V5T 4L1, welche Daten verschiedener Social Media Kanäle abruft und verarbeitet. Neben der generellen Verwaltung der Social Media Kanäle lassen sich mithilfe dieses Tools Beiträge veröffentlichen, planen und umfassend analysieren.

Aktuell geltende Datenschutzbestimmungen der Hootsuite Inc. lassen sich unter https://www.hootsuite.com/de/legal/privacy und https://www.hootsuite.com/de/legal/general-data-protection-regulation einsehen.

YouTube

Wir binden Videos, welche auf der Plattform YouTube des Anbieters Google gehostet sind, ein oder verlinken auf diese. 

Wenn Sie unsere Webseite besuchen und ein YouTube Video aufrufen, verarbeitet YouTube Ihre personenbezogenen Daten, wie z.B. Ihre IP-Adresse. Wenn Sie während Ihrer Sitzung in einem YouTube-Account eingeloggt sind, können weitere Informationen und Interaktionen Ihrer Person durch YouTube zugeordnet werden. 

Weitere Informationen zum Anbieter Google finden sie weiter oben im Bereich „Analytics“. 

X, Twitter

Auf unseren Seiten können sogenannte Tweets eingebunden sein. Dieser Dienst wird durch die Firma Twitter International Unlimited Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland, bereitgestellt. Hierzu können Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können. 

Sofern Sie Mitglied der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Eine Datenschutzerklärung veröffentlicht Twitter unter https://twitter.com/en/privacy. Die Daten werden möglicherweise in Drittländer übertragen und dort weiterverarbeitet.

Facebook

Wir nehmen die Dienste der Social-Media-Plattform Facebook von Meta Platforms Ireland Limited, Merrion Road, Dublin 4, D04 X2K5, Irland, („Meta“) in Anspruch und betreiben eine Facebook-Unternehmensseite.

Bei dem Besuch der Plattform, bei dem Besuch unserer Facebook-Unternehmensseite und bei der Interaktion auf der Plattform werden Ihre personenbezogenen Daten durch Meta verarbeitet. Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Meta erhalten Sie unter https://www.facebook.com/privacy/policy/.

Ein Datentransfer an das Mutterunternehmen Meta Platforms Inc. in den USA ist nicht auszuschließen.

Meta verarbeitet Ihre personenbezogene Daten, welche uns als Unternehmen aber nur in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt werden. Wir verwenden diese anonymisierten Daten in Form von Statistiken für Marketing-Maßnahmen.

Instagram

Wir setzen die Social-Media-Plattform Instagram ein, welche durch Meta betrieben wird. Sobald Sie auf unsere Instagram-Beiträge oder Instagram Pages zugreifen, verarbeitet Meta Ihre personenbezogene Daten. Erfasst werden unter anderem die Art der Inhalte, vorgenommene Handlungen auf der Plattform sowie Informationen über das von Ihnen verwendete Endgerät.

Ausführliche Informationen zum Anbieter Meta finden Sie weiter oben im Bereich „Facebook“.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf Instagram finden Sie unter https://privacycenter.instagram.com/policy.

LinkedIn

Wir nehmen die Dienste der technischen Plattform von LinkedIn Ireland Unlimited Company („LinkedIn“), Wilton Place, Dublin 2, Irland in Anspruch und betreiben einen LinkedIn Account.

Bei dem Besuch der Plattform, bei dem Besuch unserer LinkedIn-Profile und bei der Interaktion auf der Plattform werden Ihre personenbezogenen Daten durch LinkedIn verarbeitet. Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch LinkedIn erhalten Sie unter unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Ein Datentransfer an das Mutterunternehmen LinkedIn Corporation in den USA ist nicht auszuschließen. LinkedIn ist in Besitz der Microsoft Corporation.

LinkedIn verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, welche uns jedoch nur in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt werden. So können wir Einblicke in anonymisiertes Nutzerverhalten auf LinkedIn in Form mehrerer Statistiken erlangen. Vornehmlich werden Daten von Nutzer-Interaktionen auf der Plattform sowie Informationen aus bestehenden LinkedIn-Profilen herangezogen, um marketingorientierte Insights zu generieren.

LinkedIn Matched Audiences/Remarketing

Auf unseren Webseiten verwenden wir auch die Funktion LinkedIn Matched Audiences des Anbieters LinkedIn. Ausführliche Informationen zum Anbieter finden Sie weiter oben im Bereich „LinkedIn“.

LinkedIn Matched Audiences ermöglicht es uns, Ihnen als Webseitennutzer, auf den Webseiten des LinkedIn Netzwerks gezielt interessenrelevante Anzeigen über unsere Webseite und unsere Angebote einzublenden. 

Zu diesem Zweck verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. In diesen wird gespeichert, dass Sie unsere Webseiten besucht haben. Mit Hilfe dieser Cookies wird es LinkedIn ermöglicht, Sie als Nutzer unserer Webseiten innerhalb des LinkedIn Netzwerkes wiederzuerkennen. 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. In diesem Fall können Sie ggf. nicht alle Funktionen dieser Webseiten vollumfänglich nutzen. 

Darüber hinaus können Sie der auf Ihrem Nutzungsverhalten basierenden Werbung durch LinkedIn jederzeit widersprechen. Hier können Sie das LinkedIn Werbecookie ablehnen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Webinare & Meetings

Zoom

Wir nutzen für die Durchführung von Webinaren und Online-Meetings die Enterprise-Version des Videokonferenz-Tools von Zoom Video Communications Inc. („Zoom“), 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113.

Bei der Anmeldung und Teilnahme an Webinaren oder Online-Meetings werden eingegebene Daten an Zoom übertragen. 

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Zoom finden Sie auf der Internetseite von Zoom unter https://explore.zoom.us/en/privacy/.

Webseitenverwaltung

Adobe Experience Manager

Wir setzen auf unseren Webseiten den Adobe Experience Manager (kurz AEM) von Adobe als Content Management System (kurz CMS) ein. Ausführliche Informationen zum Anbieter Adobe finden Sie oben im Bereich „Analytics“.

Ein Content Management System ist eine Software zur Verwaltung einer Website. Mithilfe eines CMS können sämtliche Inhalte angepasst werden, wie Texte, Bilder, Dateien oder Videos und Cookies oder Scripts eingepflegt werden.

Adobe Experience Cloud

Adobe Dynamic Tag Management

Wir setzen den Dynamic Tag Manager von Adobe ein. Ausführliche Informationen zum Anbieter Adobe finden Sie weiter oben im Bereich „Analytics“.

Adobe Dynamic Tag Manager setzt Cookies, die es uns ermöglichen, mithilfe von anonymisierten Daten das Nutzerverhalten unserer Website-Besucher einzusehen und auszuwerten. So können wir Inhalte und Services dem Bedarf der Website-Besucher entsprechend anpassen.

Adobe Audience Manager

Wir setzen den Adobe Audience Manager von Adobe ein. Ausführliche Informationen zum Anbieter Adobe finden Sie weiter oben im Bereich „Analytics“.

Adobe Audience Manager setzt automatisch einen so genannten Tracking-Pixel auf unsere Website, welcher uns eine personalisierte und dem Nutzerverhalten sowie den Interessen entsprechende Werbung ermöglicht. Diese Werbung kann über verschiedene Geräte und Browser hinweg angezeigt werden.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung durch den Adobe Audience Manager finden Sie unter https://experienceleague.adobe.com/docs/audience-manager/user-guide/overview/data-privacy/data-privacy.html?lang=de.

Google Fonts

Wir setzen Web-Fonts auf unseren Webseiten ein, um Texte und Schriftarten optimiert in den meistgenutzten Browsern darstellen zu können. Zu diesem Zweck werden Fonts in Ihren Browser geladen, wodurch es zu einer Verbindung zu den Servern kommt, auf denen diese Schriftarten gehostet sind. Bei dieser Verbindung erlangt der Font-Anbieter Kenntnis darüber, dass unsere Website durch Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde. Die Verwendung dieser Web-Fonts erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots.

Google Fonts ist ein Angebot des Unternehmens Google. Ausführliche Informationen zu diesem Anbieter finden Sie weiter oben im Bereich „Analytics“.