Skip to Content

Special Interest Groups

im Rahmen der Esri Konferenz

29. November 2023

Exklusiv. Informativ. Spannend

Special Interest Groups

Im Rahmen der Esri Konferenz 2023 bieten wir Ihnen die Gelegenheit, sich mit Expert:innen Ihrer Branche im exklusiven Kreis auszutauschen. Erhalten Sie spannende Einblicke in Best Practices und Informationen zu Ihren Top-Themen. 

Die Zugänge sind limitiert; ein Esri Konferenz Ticket wird benötigt. Für eine Teilnahme bitte die Ansprechperson der Special Interest Group (SIG) kontaktieren. 

Special Interest Groups 2023

Die diesjährigen Special Interest Groups sind Statistik, Imagery, EEAP und Public Safety.

Vorige
Weiter

Special Interest Group - Statistik

Erfahren Sie anhand spannender und lehrreicher Praxisbeispiele, wie Geoinformationen in der Statistik auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene eingesetzt werden, um Ihre Aufgaben im Zeitalter der Digitalen Zwillinge zu erfüllen. 

Im Anschluss an die Fachvorträge haben Sie Gelegenheit, sich bei Snacks und Getränken mit den Referierenden und anderen Teilnehmenden des Statistik SIG in Diskussionen auszutauschen. Darüber hinaus stehen Ihnen Esri-Expert:innen aus den Themenbereichen Datenschutz und Barrierefreiheit bei Fragen zur Verfügung.

Agenda

29.11.2023, 13:00 - 15:30 Uhr | Raum: Club Lounge (WCCB)

 
UhrzeitTitelReferent:in
13:00 - 13:05Begrüßung Mareike Kortmann (Esri Deutschland GmbH)
13:05 - 13:15Analytisches Zusammenspiel von SAS und Esri am Beispiel der Schulweg-OptimierungUlrich Reincke (SAS Institute GmbH)
13:15 - 13:30Räumliche Perspektiven der Sustainable Development Goals (SDGs)Dr. André Müller (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung BBSR)
13:30 - 13:45Nutzung von ArcGIS im Statistischen BundesamtDr. Holger Heidrich-Riske, Kevin Bullenkamp (Statistisches Bundesamt - Destatis)
13:45 - 14:00Experimentelle Statistik - Nutzung der Mikrozensusdaten auf GemeindeebeneJulian Schulz (Landesamt für Statistik Niedersachsen - LSN)
14:00 - 14:15Der Bildungsreport Leipzig - Interaktive Dashboards für das kommunale BildungsmonitoringMario Bischof (Stadt Leipzig)
14:15 - 14:30Spatial Statistics: Analyzing Space Time Data in ArcGIS ProStefan Kaup (Esri Deutschland GmbH)
14:30 - 14:45Barrierefreiheit - Schon gewußt? 10 praktische Tipps zur Erzielung der BarrierefreiheitIlka Pleiser (Esri Deutschland GmbH)
14:45 - 15:30Exklusive KaffeepauseNetzwerken und Austausch mit Esri Fachexpert:innen

Special Interest Group - Imagery

Ob Satellitenbilder, Befliegungs- oder Drohnenaufnahmen. Vom Bilddatenmanagement über die Analyse bis zur Bereitstellung. Die Anwendung von räumlichen Bilddaten gewinnt in immer mehr Branchen mehr und mehr an Bedeutung. Lassen Sie sich durch spannende Vorträge von Partnern und Kund:innen für neue Ideen inspirieren. 

Agenda

29.11.2023, 13:00 - 15:00 Uhr | Raum: Addis Abeba 3 (WCCB)

 
UhrzeitTitelReferent:in
13:00 - 13:15Begrüßung Peter Saiger-Bonnas (Esri Deutschland GmbH)
13:15 - 13:30Der smarte digitale Zwilling in der Esri-WeltThomas Homrighausen (CycloMedia Deutschland GmbH)
13:30 -  13:45Großflächige Erfassung von Bilddaten mit Drohnen und Auswertung in ArcGISStefan Wurmser (Quantum-Systems GmbH)
13:45 - 14:00Drohnen bei Westnetz: BaustellenmanagementCarsten Hermanns (Westnetz GmbH)
14:00 - 14:15Dauerbeobachtung der Biomasse-Entwicklung auf landwirtschaftlichen Flächen mit Sentinel-1 RadardatenDieter Heintz (cropix)
14:15 - 14:30CoKLIMAx: Mit Copernicus-Daten zur klimaresilienten StadtplanungChristoph Sebald (Universität Stuttgart)
14:30 - 14:45Unterstützung von Kriseneinsätzen und Großübungen von Hilfsorganisationen mit Geo- und Fernerkundungsdaten Magdalena Halbgewachs (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.)
14:45 - 15:00Monitoring von KiesabbauflächenRico Illes, Thore Fechner (con terra GmbH)

Special Interest Group - EEAP

Was haben andere in letzter Zeit umgesetzt, welche Erfahrungen haben sie gemacht und welchen Herausforderungen standen sie gegenüber? Welche Pläne haben Sie für die Zukunft und wie unterstützt Sie auf all diesen Wegen das Esri Enterprise Advantage Program (EEAP) und Ihr Technical Advisor:innen?

Erfahren Sie all das durch Kurzvorträge und Praxisbeispiele in unserer Special Interest Group und nutzen Sie die Gelegenheit, um sich mit anderen Teilnehmenden und anwesenden Technical Advisor:innen auszutauschen und zu diskutieren. 

Agenda

29.11.2023, 15:30 - 16:45 Uhr | Raum: Addis Abeba 3 (WCCB)

 
UhrzeitTitelReferent:in
15:30 - 15:40Begrüßung Katrin Müller-Lühr (Esri Deutschland GmbH)
15:40 - 16:00Esri Advantage Program - Ein ÜberblickLars Kuhlmann (Esri Deutschland GmbH)
16:00 - 16:15EEAP der Stadt Frankfurt am Main: Chancen und Herausforderungen Juliane Rosenfeld, Jens Eckhardt (Stadt Frankfurt)
16:15 - 16:30Aktivitäten in langjährigen EEAPs am Beispiel LKA BayernMoritz Gumz (Esri Deutschland GmbH)
16:30 - 16:45Weiterentwicklung des EEAPS - Austausch und Diskussion EEAP Team (Esri Deutschland GmbH)

Special Interest Group - Public Safety

In der heutigen modernen Welt müssen sich Organisationen mit Risiken auseinandersetzen, die komplexer, vernetzter und systemischer sind als je zuvor. Das diesjährige Public Safety SIG wird sich daher auf die Frage konzentrieren, wie digitale Lagebilder eingesetzt werden, um koordiniert, übergreifend und agil die Sicherheit der Bürger:innen bei Großereignissen und Großschadenslagen sicherzustellen. 

Tauschen Sie sich mit BOS-Vertreter:innen unterschiedlicher Länder aus und profitieren Sie untereinander von gemachten Erfahrungen der Vergangenheit und Planungen für die Zukunft, um effektive Strategien zur Risikominderung zu gestalten. 

Agenda

29.11.2023, 17:15 - 18:15 Uhr | Raum: Addis Abeba 3 (WCCB)

 
UhrzeitTitelReferent:in
17:15 - 17:20BegrüßungMareike Kortmann (Esri Deutschland GmbH)
17:20 - 17:35Interdisziplinäres Lagebild in Echtzeit - Ein visionäres VorhabenWolfgang Lohmann (Zukunftsforum Öffentliche Sicherheit e. V.)
17:35 - 17:50Krisenbewältigung und interorganisationale Zusammenarbeit im Land BerlinDaniel Wieduwilt (Senatsverwaltung für Inneres und Sport)
17:50 - 18:00Interorganisationale Zusammenarbeit bei Großveranstaltungen im Land BerlinJonas Kassigkeit (Berliner Feuerwehr)
18:00 - 18:15Nutzung von 3D-Szenen bei Großveranstaltungen durch die Polizei Rheinland-PfalzTobias Groh (Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik)