Uhrzeit Themenforum Umwelt und Nachhaltigkeit
13.00 - 13.10 Uhr Einführung, Dr. Peter Saiger-Bonnas, Head of Remote Sensing and Environment, Esri Germany and Switzerland
13.10 - 13.30 Uhr Automatisierte Detektion von Mulden und Depressionen für das Monitoring der Tagesoberfläche des oberflächennahen Bergbaus am Beispiel des südlichen Ruhrgebiets, Jakob Kopec | Spacedatists
13.30 - 13.50 Uhr Effizientes Forstmanagement mit ArcGIS, Georg von Puttkamer | Green Value Management LTD
13.50 - 14.10 Uhr Grünraummonitoring Wien 1994-2020, Geplante Hoppalas und Eingemachtes einer GIS-basierten  Langzeitbeobachtung, Klaus Kramer und Andreas Kasper | Stadt Wien, Hannes Hoffert-Hösl | georaum GmbH
14.10 - 14.30 Uhr Erdbeobachtung in der Praxis – Aktuelles aus dem BodenBewegungsdienst Deutschland, Andre Kalia | BGR
  Solution & Innovation Track: Umwelt und Nachhaltigkeit
15.30 - 16.15 Uhr Orthomosaike, Punktwolken und 3D-Meshes aus Drohnen-Daten mit ArcGIS (Drone2Map), Stefan Kaup | Esri Germany and Switzerland
16.15 - 17.00 Uhr Nutzen Sie das Potential Ihrer Imagery-Daten mit Raster Analysen und Deep Learning, Kerstin van de Sand, Thomas Paschke | Esri Deutschland​