Schnellere Energiewende mit GIS

Mit ihrem großen Funktionsumfang und intuitiver Bedienbarkeit unterstützt Technologie von Esri die Gestaltung der Energiewende. Schon heute dient Esri Technologie den Energieerzeugern, Projektierern und Anlagenherstellern bei der Identifizierung neuer Standorte, bei der Planung neuer Transporttrassen und der Netzanbindungsanalyse. Fokussierte Apps und Fachschalen zur Zeichnung und Konstruktion von Windkraftanlagen und zur Schall- und Schattenwurfberechnung stehen zur Verfügung. Weitere Anwendungen für die Windenergiebranche sind in Planung.


OSTWIND project GmbH

Die OSTWIND AG ist ein unabhängiges Familienunternehmen, das als mittelständische Firmengruppe mit Sitz in Regensburg, Straßburg und Prag Windparks entwickelt, projektiert und errichtet. Bisher hat OSTWIND 465 Windenergieanlagen mit 725 Megawatt Leistung geplant, gebaut und ans Netz gebracht. Im Tagesgeschäft erbringt die OSTWIND project GmbH mit Technologie von Esri Dienstleistungen zum Beispiel für die Projektvorplanung, um Weißflächenanalysen oder Parkkonfigurationen sowie Zuwegungs- und Kabeltraßenplanungen durchzuführen. Eine Webanwendung dient als Projektübersichts- und Projektmanagementtool im Konzern und ermöglicht die Interaktion mit Gemeinden, Stadtwerken und Flächeneigentümern.