GIS für ein effizientes Hochwassermanagement

Modernste Technologie hilft, den Hochwasserschutz zu verbessern. Echtzeitüberwachungen lassen sich mit historischen und räumlichen Mustern verknüpfen: Verantwortliche im Hochwassermanagement erkennen mithilfe von GIS die entscheidenden Situationen, bevor sie zu Katastrophen werden. Unterstützt von Einsatzplänen und passenden Werkzeugen können Teams schnell reagieren. Mit mobilen Apps inspizieren und warten sie ihre Infrastruktur und können wichtige Informationen innerhalb der gesamten Organisation verbreiten. Webkarten und Web-Apps ermöglichen es, auch die Öffentlichkeit zu informieren. So können sich die Akteure vor Ort jederzeit ein Bild über die aktuelle Entwicklung machen.

"Voraussetzung für die erfolgreiche Bearbeitung eines komplexen Projekts zur integrierten Hochwasservorsorge ist die Auswertung großer Mengen an Geodaten im GIS."

Lisanne Tolkmitt, Franz Fischer Ingenieurbüro GmbH

Vorteile

Informieren

Mittels Kartenanwendungen können Informationsdienste für die Bevölkerung bereitgestellt werden. Sie liefern einen schnellen Überblick zu Hochwasserszenarien und aktuellen Pegelständen.
Erfahren Sie mehr

Visualisieren

Geodaten lassen sich mit ArcGIS for Server verwalten und visualisieren. Sie können so in Workflows eingebunden werden — von der Dokumentation des Projektfortschritts über die Qualitätssicherung bis zum Datenaustausch.
Erfahren Sie mehr

Verstehen

Überflutungen lassen sich realitätsnah abbilden. Hochwasserabflussgeschehen werden durch eine integrierte Betrachtungsweise verständlicher.
Erfahren Sie mehr

Lösungen

Modellierung von Wetterereignissen mit ArcGIS

Sehen Sie in dieser 3D-Demo, wie sich mit ArcGIS Pro Starkregen-Szenarien simulieren und mögliche Folgen für konkrete Standorte ableiten lassen. Das Beispiel zeigt, wie Städte und Kommunen durch die Verknüpfung der Daten von Kunden und Partnern frühzeitig Risiken für die Anwohnerinnen und Anwohner erkennen.

Video ansehen

Hochwassermanagement mit GIS

ArcGIS for Desktop ist die zuverlässige Lösung für Wasserversorgung und Hochwassermanagement. Von ausgefeilten räumlichen Analysen bis hin zur Vereinfachung komplexer Arbeitsabläufe im ModelBuilder liefert ArcGIS for Desktop die nötigen Werkzeuge für den Ernstfall.

Mehr erfahren

Hochwasser – aktuelle Informationsdienste

ArcGIS GeoEvent Extension for Server: Die Erweiterung für ArcGIS for Server bietet Funktionen für die Verarbeitung von Echtzeitdaten-Feeds aus unterschiedlichen Quellen. Diese werden kontinuierlich analysiert, aktualisiert und können Grundlage sein für die Ausgabe von Benachrichtigungen, wenn festgelegte Bedingungen erfüllt werden.

Mehr erfahren

Dynamische Hochwasserkarte im Ernstfall

Mit Operations Dashboard for ArcGIS lassen sich bei Hochwasserereignissen Lagebild-Sichten erstellen und mit anderen teilen. Sie beinhalten interaktive Karten, Datenströme in Echtzeit, Listen, Diagramme, Skalen und andere Performance-Indikatoren basierend auf geografischen Daten. Die Daten wurden zuvor in einer Webkarte oder einem Webservice definiert. Karten mit dynamischen Datenquellen stellen Lagebild-Sichten mit Echtzeit-Daten bereit.

Mehr erfahren

Hochwasserschutz anschaulich machen

Esri Story Maps ermöglichen eine ansprechende und informative Kombination aus öffentlich verfügbaren Karten, begleitendem Text, Bildern und Multimedia-Inhalten. Mit Story Maps lässt sich das Potenzial von Karten und Geografie nutzen, um Entscheidungen zu veranschaulichen.

Mehr erfahren