Sommercamps

Esri Sommercamp - offen für Schulklassen

Wahrnehmen. Verstehen. Anwenden.

Die Esri Sommercamps eröffnen naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schülern einen besonderen Zugang zu Natur, Umwelt, Gemeinschaft und modernster Geotechnologie. Seit 2006 haben mehr als 700 Jugendliche an 50 Sommercamps in der Schweiz, in Deutschland und in Ruanda teilgenommen. Durch das wissenschaftliche Arbeiten mit Geoinformationssystemen (GIS) sammeln sie einzigartige Erfahrungen in der Umwelt.

Raus in die Natur!

Natur und spannende Abenteuer modernster Forschung hautnah erleben - auf diese Weise erfahren Schüler, was Naturwissenschaft jenseits der Klassenzimmergrenze bedeutet. In kleinen Teams lernen die Schüler die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von GIS kennen, sie experimentieren und haben Spaß.

Partnerschule werden und an den Esri Sommercamps teilnehmen!

In den zurückliegenden Jahren konnten sich Schülergruppen im Rahmen eines Wettbewerbs für die Esri Sommercamps bewerben. Für die Sommercamps 2016 gibt es ein neues Konzept - mit Partnerschulen.

Was ist das Partnerschulkonzept?

Das Partnerschulkonzept sieht eine Kooperation zwischen Esri und Schulen vor. Ziel ist es, Schulklassen und LehrerInnen intensiv und nachhaltig zu unterstützen. Erfahrungen im Umgang mit GIS sind nicht Voraussetzung. Ausschlaggebend sind die Motivation, innovative Geotechnologien in der Schule zu nutzen, Ideen zur Vernetzung in der Region und das Interesse, an einem Sommercamp teilzunehmen.

Was bietet Esri?

Partnerschulen erhalten Unterstützung bei der Bearbeitung von GIS-Projekten und bei Veranstaltungen zum internationalen GIS Day. Dabei werden die naturwissenschaftlichen, geografischen und technischen Kompetenzen der Schüler erweitert und gefördert. Die Schüler lernen die stark wachsende Branche der Geotechnologie kennen. Höhepunkt ist ein Aufenthalt von Schülern und Lehrern der Partnerschule in einem von fünf kooperierenden Nationalparks im Esri Sommercamp. Die Kosten übernimmt Esri. Das Partnerschulprogramm läuft jeweils über zwei Jahre und ermöglicht so den Aufenthalt in zwei aufeinanderfolgenden Sommercamps.

Wer kann mitmachen?

Als Partnerschule können sich alle Sekundarschulen (inklusive Berufsschulen) bewerben. Am Sommercamp können fünf bis 15 Schüler ab der 8. Klasse mit zwei betreuenden Lehrkräften teilnehmen.

Wie können wir uns bewerben?

Entweder das Formular ausfüllen oder Sie schicken eine selbst formulierte Bewerbung an education@esri.de. Ihre Bewerbung per E-Mail sollte folgende Punkte beinhalten:

  • Warum möchte Ihre Schule Partnerschule werden?
  • Welche Ideen haben Sie zum Einsatz von GIS in der Schule?
  • In welchem Umfang und Fächerbereich sollen diese Projekte stattfinden?

Bewerbungsschluss: 1. März 2016

Wann sind die Sommercamps 2016?


Bestellen Sie hier kostenfrei unsere Broschüre.

Kontakt

Esri Deutschland GmbH
Fabian von Bechen
Tel: +49 89 207 005 1261
E-Mail: education@esri.de
GIS IQ
Facebook
Twitter


Alles in einem. ArcGIS von Esri. Das Geoinformationssystem mit Content.

Esri Deutschland - Ein Unternehmen der Esri Deutschland Group

Kontakt | Rechtliches | Impressum | Datenschutz | Home